« Luke Skywalker | Main | Darth Maul »

Montag, Mai 03, 2010

Prinzessin Leia Organa

Prinzessin Leia Organa Solo (geborene Leia Amidala Skywalker) ist eine fiktionale Figur aus dem Star-Wars-Universum. Sie wird durch die Schauspielerin Carrie Fisher in den Filmen Eine neue Hoffnung, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter dargestellt. In Die Rache der Sith wird die neugeborene Leia Organa durch Aiden Barton dargestellt.

Prinzessin Leia ist eine der Hauptprotagonisten der ursprünglichen Star-Wars-Trilogie. In Die Rückkehr der Jedi-Ritter wird dem Zuschauer offenbart, dass sie die Zwillingsschwester von Luke Skywalker (Mark Hamill) ist und damit auch die Tochter von Darth Vader.

In den Star-Wars-Vorgängerfilmen wird ihre Mutter als Königin Padmé Amidala von Naboo bekannt gegeben. Ihr Adoptivvater ist Bail Organa, Anführer der königlichen Familie von Naboo und ein unterstützender Charakter in den Vorgängerfilmen. In den nachfolgenden Star-Wars-Büchern heiratet Leia später ihre große Liebe Han Solo. 2008 wurde Prinzessin Leia als einer der 100 größten Filmcharaktere aller Zeiten ausgewählt.


Star-Wars-Filme

Die Rache der Sith

Nach der fiktionalen Reihenfolge taucht Leia das erste Mal in Die Rache der Sith auf, als ihre Mutter Padmé sie und ihren Zwillingsbruder Luke bei Polis Massa gebärt. Nachdem Padmé nach der Geburt stirbt, beschließen die Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und Yoda, dass sie die Skywalker-Kinder vor ihrem Vater Darth Vader, dem ehemaligen Jedi-Ritter Anakin Skywalker, verstecken müssen.

Leia wird mit den zwei Droiden R2-D2 und C-3PO und ihren Adoptiveltern, Bail und Breha Organa, nach Alderaan geschickt, wo die Jedi glauben, dass sie dort vor der neugegründeten Galaktischen Republik sicher sein wird.

Eine neue Hoffnung

In Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung wird Leia als die Prinzessin von Alderaan und als Mitglied des Imperialen Senats vorgestellt. Darth Vader nimmt sie an Bord des Schiffes Tantive IV fest, wo sie als Spionin für die Rebellen arbeitet. Er beschuldigt sie des Verrats und verlangt von ihr, den Ort der geheimen technischen Pläne des Todessterns, der neuesten und machtvollsten Waffe des Imperiums, zu verraten.

Leia wird schließlich von Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Han Solo, Chewbacca und den beiden Droiden R2-D2 und C-3PO befreit. Später gelingt es Luke Skywalker, während eines Angriffs der Rebellen den Todesstern zu vernichten, und am Ende des Films überreicht Prinzessin Leia den Helden der Aktion eine Auszeichnung.



Prinzessin Leia wird von Darth Vader festgenommen


Das Imperium schlägt zurück

In Star Wars Episode 5: Das Imperium schlägt zurück befindet sich Prinzessin Leia auf dem Rebellenstützpunkt auf Hoth. Später hilft sie bei der Evakuierung des Stützpunkts, als dieser von Imperialen Truppen angegriffen wird.

Obwohl die Crew um Leia, Han Solo, Chewbacca und C-3PO bei der Flucht von TIE-Fightern verfolgt werden, können sie die Verfolger abschütteln, als sie in ein Asteroidenfeld geraten. Aus der Beziehung zwischen Leia und Han entwickelt sich eine regelrechte Romanze und schließlich küssen sich beiden sogar.

Als die Crew später bei einem alten Freund von Han Solo, Lando Calrissian, um Hilfe bitten, werden sie von diesem an Darth Vader verraten, und Han Solo wird, sehr zum Leid von Prinzessin Leia, in Carbonit eingefroren und an Jabba the Hutt übergeben, welcher noch eine Rechnung mit ihm offen hat.



Prinzessin Leia und Han Solo scheinen sich sehr zu mögen


Die Rückkehr der Jedi-Ritter

In Star Wars Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter begeben sich Leia, Chewbacca, Lando, Luke und die beiden Droiden nach Tatooine, um Han Solo aus den Klauen von Jabba the Hutt zu befreien. Als Teil des Plans verkleidet sich Leia als Ubesischer Kopfgeldjäger und überreicht Chewbacca an Jabba the Hutt gegen eine Belohnung.

In der Nacht befreit Leia Han Solo aus dem Carbonit und lässt ihn auftauen, jedoch wird sie von Jabba the Hutt und seiner Gruppe auf frischer Tat ertappt und muss fortan als Jabbas Sklavin herhalten. Als der Rest der Rebellengruppe später getötet werden soll, gelingt es ihnen, zu entkommen und auch Leia gelingt es, Jabba the Hutt eigenhändig zu töten.

Gegen Ende des Films offenbart Luke gegenüber Prinzessin Leia, dass sie seine Zwillingsschwester sei, was sie aber scheinbar schon die ganze Zeit geahnt hatte.

Die Entwicklung des Charakters

Im groben Entwurf zu Eine neue Hoffnung war Leia eine 14-jährige Prinzessin, die verwöhnte Tochter von König Kayos und Königin Breha von Aquilae. In diesem Entwurf hatte sie zwei Brüder, Biggs und Windy. Im späteren Verlauf der Geschichtsentwicklung wurde sie zu Leia Antilles, der Tochter von Bail Antilles aus der friedlichen Welt Organa Major. Im vierten Entwurf schließlich wurden die Namen ausgetauscht, sodass Leia Organa stattdessen aus Alderaan kam.

Posted by at 5:19 PM
Edited on: Dienstag, September 14, 2010 5:47 PM
Categories: Star Wars - Episode 4