« Jar Jar Binks | Main | Liam Neeson »

Montag, Mai 03, 2010

Carrie Fisher


Carrie Frances Fisher ist eine amerikanische Romanschriftstellerin, Drehbuchautorin und Schauspielerin. Sie ist am meisten bekannt für Ihre Rolle als Prinzessin Leia in der ursprünglichen Star-Wars-Trilogie.

Ihre Jugend

Carrie Fisher wurde am 21.10.1956 als Tochter des Sängers Eddie Fisher und der Schauspielerin Debbie Reynolds in Beverly Hills, Kalifornien, geboren. Ihre Großeltern väterlicherseits waren jüdische Einwanderer, sie selbst wurde jedoch protestantisch erzogen.

Im Alter von zwei Jahren ließen sich Fishers Eltern scheiden und ihr Vater heiratete die Schauspielerin Elizabeth Taylor. Bereits im Alter von 12 hatte sie gemeinsame Auftritte mit ihrer Mutter in Las Vegas, Nevada. Sie besuchte die Beverly Hills High School, verließ sie aber später wieder, um ihre Mutter bei ihren Auftritten zu begleiten.

Karriere

1970er

1973 schrieb sich Carrie Fisher an der "Central School of Speech and Drama" in London ein, welche sie 18 Monate lang besuchte. Ihr Filmdebüt hatte sie 1975 in dem Comedy-Film Shampoo, u.a. mit Warren Beatty, Julie Christie und Goldie Hawn.

1977 spielte Fisher die Rolle der Prinzessin Leia Organa in George Lucas' Science-Fiction-Film Krieg der Sterne (später in Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung umbenannt) zusammen mit den beiden Schauspielern Mark Hamill und Harrison Ford. Der große Erfolg von Krieg der Sterne machte sie zu einer weltweiten Berühmtheit, und die Figur von Prinzessin Leia wurde zum Verkaufsschlager.


Carrie Fisher als Prinzessin Leia in Krieg der Sterne

1980er

1980 hatte Carrie Fisher einen Cameo-Auftritt als Joliet Jakes rachsüchtige Ex-Liebhaberin in dem Film The Blues Brothers. In demselben Jahr hatte sie ihre zweite Rolle als Prinzessin Leia in der Star-Wars-Fortsetzung Star Wars Episode 5: Das Imperium schlägt zurück, und kurze Zeit später folgte ihr dritter Auftritt als Leia in Star Wars Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

1990er

1990 veröffentlichte Columbia Pictures eine Filmversion von Fishers Roman Grüße aus Hollywood, in der u.a. Meryl Streep, Shirley MacLaine und Dennis Quaid mitspielten. Desweiteren hatte sie 1991 einen Auftritt in dem Film Mein böser Freund Fred. 1997 spielte Fisher eine Therapeutin in dem Film Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat und veröffentlichte während der 90er noch die beiden Romane Beziehungsweise Liebe und Bye bye, ich liebe dich.

2000er

2001 spielte Carrie Fisher eine Nonne in der Komödie Jay und Silent Bob schlagen zurück von Kevin Smith. Der Titel spielt auf Das Imperium schlägt zurück an, und der Film selbst, in welchem auch Mark Hamill mitspielt, ist eine Satire auf viele Hollywood-Filme, u.a. auch die Star-Wars-Reihe.

Persönliches

Carrie Fisher war für kurze Zeit mit dem Schauspieler Dan Aykroyd verlobt, der ihr 1980 während der Dreharbeiten zu The Blues Brothers einen Heiratsantrag machte. Jedoch kam sie wieder mit Paul Simon zusammen, mit dem sie zwischen 1977-1983 eine Beziehung hatte und zwischen 1983-1984 auch verheiratet war.

Fisher hatte auch eine enge Beziehung mit dem Sänger James Blunt, in der sich Fisher aber eher als Therapeutin von Blunt sah, welcher als Soldat gedient hatte und immer noch viele traumatische Erlebnisse mit sich rumträgt.

Carrie Fisher wurde zwar protestantisch erzogen, bezeichnet sich selbst aber als Agnostikerin. Desweiteren nimmt sie auch oft an jüdischen Gottesdiensten teil.


Filmografie (Auszug)

* 1975: Shampoo

* 1977: Krieg der Sterne (Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung)

* 1980: Das Imperium schlägt zurück (Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück)

* 1980: Blues Brothers

* 1983: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter)

* 1985: Der Verrückte mit dem Geigenkasten

* 1986: Hollywood Cop

* 1986: Hannah und ihre Schwestern

* 1987: Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amis den Kanal voll haben

* 1987: Zurück aus dem Jenseits

* 1987: Rendezvous mit einer Leiche

* 1988: Wächter der Zukunft

* 1989: Meine teuflischen Nachbarn

* 1989: Harry und Sally

* 1989: Loverboy – Liebe auf Bestellung

* 1990: Linda, John und Kate oder Rache ist süß

* 1990: Eine fast anständige Frau

* 1991: Mein böser Freund Fred

* 1995: Ellen (Gastauftritt)

* 1997: Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat

* 2000: Scream 3

* 2001: Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven!

* 2001: Jay und Silent Bob schlagen zurück

* 2003: 3 Engel für Charlie – Volle Power

* 2003: Wonderland

* 2004: Sinners

* 2005: Newcomer – Tausche Ruhm gegen Liebe

* 2008: The Women

* 2008: Fanboys

Posted by at 7:28 AM
Edited on: Samstag, September 11, 2010 7:41 AM
Categories: Star Wars - Episode 4